Bernhard Döbbing (auch: Giuseppe Bernardo Doebbing)

Katholischer Geistlicher des Franziskanerordens

* 8. Juli 1855, ✝ 14. März 1916
1874 Eintritt in den Franziskanerorden in Warendorf,
1875 - 1881 Aufenthalt in den USA,
1892 Gründer des deutschen Klosters Castel S'Elia in Italien,
1901 Ernennung zum Bischof von Nepi-Sutri.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Hardick, Lothar, Bernhard Döbbing, in: Neue Deutsche Biographie 4 (1959), S. 10, in: www.deutsche-biographie.de (abgerufen am 12.03.2018)
VIAF: 55308392
Empfohlene Zitierweise: Bernhard Döbbing, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=10331. Letzter Zugriff am 21.09.2019.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.