Jean-Engelbert Prinz und Herzog von Arenberg

Bankier

* 1921, ✝ [unbekannt]
16.6.1945 - 23.6.1945 Verwendung als Dolmetscher, Übersetzer und zur Bearbeitung von Sonderaufträgen des Ministerpräsidenten in der Bayerischen Staatskanzlei.
Quellen und Literatur: Ministerratssitzung vom 22.6.1945, in: Gelberg, Karl-Ulrich (Bearb.), Die Protokolle des Bayerischen Ministerrats 1945-1954. Das Kabinett Schäffer: 28. Mai 1945 bis 28. September 1945, München 1995, Dok. 23, S. 282 f., hier: S. 282, Anm. 92.
Diese Biographie befindet sich noch in Bearbeitung.
VIAF: 12526920
Empfohlene Zitierweise: Jean-Engelbert Prinz und Herzog von Arenberg, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=08603. Letzter Zugriff am 21.05.2019.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.