Venancio de Lisle-en-Rigault

Katholischer Geistlicher des Kapuzinerordens

* 5. Oktober 1862, ✝ [unbekannt]
1889 Einkleidung in Le Mans,
1890 einfache Profess,
1893 feierliche Profess,
1895 Priesterweihe,
1903 Ordensvorsteher in Nantes und Provinzial in Paris,
1908 Generalprokurator,
1914 - 1920 Generalminister,
1918 Konsultor der Religiosenkongregation,
1914 - 1920 Generalminister der Kapuziner.
Quellen und Literatur: Annuaire Pontifical Catholique 1923, Paris 1923, S. 509.
Annuario Pontificio per l'anno 1917, Rom 1917, S. 392.
Annuario Pontificio per l'anno 1919, Rom 1919, S 428.
Diese Biographie befindet sich noch in Bearbeitung.
VIAF: 122138754
Empfohlene Zitierweise: Venancio de Lisle-en-Rigault, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=29115. Letzter Zugriff am 25.05.2019.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.