Josef Arnold

Jurist

Lebensdaten unbekannt
Dr.,
Rechtsanwalt in Luzern,
Testamentsvollstrecker von Anna von Ifflinger-Granegg.
Quellen und Literatur: Abschrift des Schreibens von Dr. Josef Arnold an Kardinal Michael von Faulhaber, 14.8.1940, in: Erzbischöfliches Archiv München, Nachlass Faulhaber 5092.
Diese Biographie befindet sich noch in Bearbeitung.
Empfohlene Zitierweise: Josef Arnold, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/26268. Letzter Zugriff am 09.08.2022.
Vorkommen: 6
Tagebucheinträge (6)
Tagebucheintrag vom 30. Dezember 1939
Nachlass Faulhaber 10019, S. 14
Treffer Personensuche:
...ie vielleicht gar nicht bestand, wegen Vollmacht für Ar- nold - Unterschreiben und Siegeln. ...
Tagebucheintrag vom 1. Februar 1940
Nachlass Faulhaber 10019, S. 22
Treffer Personensuche:
... : Verweigert, darum an Arnold geschrieben, er soll Vermächtnis schicken. ...
Tagebucheintrag vom 12. Juli 1940
Nachlass Faulhaber 10019, S. 57
Treffer Personensuche:
... ) und (der neue überraschende Brief von Arnold ). 17.00 Uhr , Berolinum Berlin ,...
Tagebucheintrag vom 30. September 1940
Nachlass Faulhaber 10019, S. 67,68
Treffer Personensuche:
... - Die Erbschaft von Arnold soll überwiesen werden. Er wird noch einmal fragen...
Tagebucheintrag vom 5. Dezember 1940
Nachlass Faulhaber 10019, S. 86
Treffer Personensuche:
... . Sachen von Arnold eingetroffen , also Besuche ...
Tagebucheintrag vom 15. Januar 1942
Nachlass Faulhaber 10021, S. 11
Treffer Personensuche:
...durfte. : Möge an Arnold Nachricht geben wegen der Garantie. Wußte ...