Friedrich Christian von Deuster

Politiker

* 4. Juni 1861, ✝ 16. Januar 1945
Gutsbesitzer in Unterfranken,
1905 - 1918 Mitglied der Kammer der Reichsräte in Bayern,
Vertrauensmann des Deutschen Flottenvereins im Reichsrat,
1921 Enteignung der in Südtirol liegenden Familiengüter.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Albert, Reinhold, Wie der Sternberger Schlossherr Friedrich von Deuster seinen Besitz in Südtirol verlor, in: Echo der Lederhecke 106 (2009), in: www.sulzdorf.rhoen-saale.net (abgerufen am 03.11.2015)
Deuster, Friedrich Christian von, in: Haus der Bayerischen Geschichte. Geschichte des Bayerischen Parlaments seit 1819. Personen, in: www.hdbg.de (abgerufen am 07.12.2015)
Löffler, Bernhard, Die bayerische Kammer der Reichsräte 1848 bis 1918. Grundlagen, Zusammensetzung, Politik (Schriftenreihe zur bayerischen Landesgeschichte 108), München 1996, S. 488, 593.
Empfohlene Zitierweise: Friedrich Christian von Deuster, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=15077. Letzter Zugriff am 23.09.2019.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.