Franz Joseph Lochbrunner

Arzt

* 1. Juni 1850, ✝ 23. April 1923
Studium der Medizin in München und Wien,
Dr. med.,
1874 Arzt im Militärlazarett Augsburg,
1875 Assistenzarzt im städtischen Krankenhaus Augsburg,
1876 praktischer Arzt in Unterthingau in Schwaben und in München,
1912 Magistratsrat in München,
1919/20 Mitglied des Bayerischen Landtages für die BVP.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur:
Lochbrunner, Dr. Franz Joseph, in: Haus der Bayerischen Geschichte. Geschichte des Bayerischen Parlaments seit 1819. Personen, in: www.hdbg.de (abgerufen am 03.10.2015)
Lilla, Joachim, Der bayerische Landtag 1918/19 bis 1933. Wahlvorschläge – Zusammensetzung – Biographien, München 2008, S. 422 f.
VIAF: 45495034
Empfohlene Zitierweise: Franz Joseph Lochbrunner, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=12063. Letzter Zugriff am 25.05.2019.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.