Eduard Oestreicher

Katholischer Geistlicher der Diözese Würzburg

* 1865, ✝ 30. April 1932
3.8.1890 Priesterweihe in Würzburg,
Kaplan in Geiselbach,
Kaplan in Pleichach,
Lokalkaplan in Vasbühl,
Pfarrvikar in Büchold,
12.2.1896 Pfarrer in Büchold,
Bischöflich Geistlicher Rat,
Dekan.
Quellen und Literatur: Schematismus der Diöcese Würzburg mit Angabe der statistischen Verhältnisse. Herausgegeben für das Jahr 1891, Würzburg o.J. [1891], S. 19.
Schematismus der Diöcese Würzburg mit Angabe der statistischen Verhältnisse. Herausgegeben für das Jahr 1892, Würzburg o.J. [1892], S. 15.
Schematismus der Diöcese Würzburg mit Angabe der statistischen Verhältnisse. Herausgegeben für das Jahr 1895, Würzburg o.J. [1895], S. 40.
Schematismus der Diöcese Würzburg mit Angabe der statistischen Verhältnisse. Herausgegeben für das Jahr 1896, Würzburg o.J. [1896], S. 22.
Schematismus der Diözese Würzburg mit Angabe der statistischen Verhältnisse. Herausgegeben für das Jahr 1932. Stand vom 15. Januar 1932, Würzburg o.J. [1932], S. 37.
Schematismus der Diözese Würzburg mit Angabe der statistischen Verhältnisse. Herausgegeben für das Jahr 1933. Stand vom 1. Januar 1933, Würzburg o.J. [1933], S. 219.
VIAF: 923148
Empfohlene Zitierweise: Eduard Oestreicher, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/10280. Letzter Zugriff am 05.03.2024.