Heinrich Depper

* 1838, ✝ 31. März 1912
Mitglied der Jörges-Gesellschaft,
1853 Aufnahme in den Dritten Orden des heiligen Franziskus,
19.8.1873 Auswanderung nach Amerika,
Stifter von Maria Rosenberg,
1910 Rückkehr nach Deutschland,
1.11.1911 Einzug auf Maria Rosenberg.
Quellen und Literatur: Karg, Klaus, Die Stifter und ihr Werk, in: Sehy, Volker (Hg.), Haus des Gebetes für alle. Maria Rosenberg in Geschichte und Gegenwart, Annweiler 2015, S. 33-46.
Empfohlene Zitierweise: Heinrich Depper, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=10241. Letzter Zugriff am 20.10.2019.
Vorkommen: 1
Tagebucheinträge (1)
Tagebucheintrag vom 5. März 1912
Nachlass Faulhaber 10000, S. 28
Treffer Personensuche:
... zwei Amerikaner vom Rosenberg: Depper und , dazu Direktor zu Tisch. Früh 10.00 - 1...
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.