Otto Urbach

Katholischer Geistlicher

* 1901, ✝ 1957
Pfarrer und Religionsprofessor,
Wissenschaftlicher Leiter bei der Siemens-Studien-Gesellschaft für praktische Psychologie,
1932 - 1936 außerordentlicher Professor für deutsche Geistesgeschichte an der Centre Universitaire Méditeraéen Nizza,
Mitglied diverser Widerstandsgruppen während der Zeit des Nationalsozialismus,
1942/43 Verurteilung in einem Sondergerichtsverfahren und anschließende Inhaftierung,
Mai 1945 Befreiung aus dem Gerichtsgefängnis in Nordenham an der Weser,
1946 Leiter der Volkshochschule Bad Pyrmont.
Quellen und Literatur: Urbach, Otto, in: Kürschner, Josef: Kürschners deutscher Gelehrtenkalender. Bio-bibliographisches Verzeichnis deutschsprachiger Wissenschaftler der Gegenwart, Bd. 7, Berlin 1950, S. 2142.
Empfohlene Zitierweise: Otto Urbach, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/07710. Letzter Zugriff am 12.08.2022.