Georg Rudolf Fritz

Katholischer Geistlicher der Diözese Eichstätt

* 15. August 1876, ✝ 11. August 1964
10.6.1900 Priesterweihe,
16.7.1900 Kooperator in Berngau,
8.10.1900 Zweiter Kooperator in Neumarkt,
29.3.1902 Kooperator und Pfarrprovisor in Ellingen,
24.3.1904 Zweiter Kooperator bei Sankt Moritz in Ingolstadt,
7.10.1905 Erster Kooperator bei Sankt Moritz in Ingolstadt,
17.10.1906 Prädikaturbenefiziat,
1910 Pfarrprovisor,
22.3.1911 Stadtpfarrer in Weißenburg,
1.8.1922 - 1947 Diözesan-Caritasdirektor in München und Landes-Caritasdirektor von Bayern.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Fritz, Georg Rudolf (1876-1964), in: Regesta Ecclesiastica Salisburgensia (RES), in: www.res.icar-us.eu (abgerufen am 17.08.2015)
Eder, Manfred, Katholische Caritasverbände in Bayern, in: Historisches Lexikon Bayerns, in: www.historisches-lexikon-bayerns.de (abgerufen am 17.08.2015)
Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1933 (Stand vom 15. Januar 1933), München o.J. [1933], S. 61.
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Eichstätt für das Jahr 1956, 178. Jahrgang, Eichstätt o.J. [1956], S. 72.
Schematismus der Diözese Eichstätt für das Jahr 1964, Eichstätt o.J. [1964], S. 79, 114.
Empfohlene Zitierweise: Georg Rudolf Fritz, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=01880. Letzter Zugriff am 23.07.2019.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.