Carl-Ludwig Duisberg

Regisseur

* 18. Juli 1889, ✝ 18. Januar 1958
Sohn des Industriellen Carl Friedrich Duisberg,
1914 Dr. jur.,
1916 - 1917 Tätigkeit für das Auswärtige Amt in den USA,
1917 Tätigkeit für das Auswärtige Amt in Norwegen,
1918 Schauspieler und Regisseur unter dem Namen Achaz,
1.3.1933 - Juni 1934 Direktor des Deutschen Theaters.
Quellen und Literatur: Duisburg, Carl-Ludwig, in: Kühlem, Kordula (Hg.), Carl Duisberg (1861-1935). Briefe eines Industriellen. München 2012, S. 667, Anm. 2.
VIAF: 32743325
Empfohlene Zitierweise: Carl-Ludwig Duisberg, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=01416. Letzter Zugriff am 19.09.2019.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.