Ludwig Siebert (genannt Ludovici)

Politiker

* 17. Oktober 1874, ✝ 1. November 1942
1897 Eintritt in den Bayerischen Staatsdienst,
1901 Amtsanwalt in Neustadt an der Weinstraße,
1905/06 Staatsanwalt in Fürth,
1907/08 Magistrat in Lindau,
1908 Bürgermeister von Rothenburg ob der Tauber,
1919 Erster Bürgermeister von Lindau,
1924 Oberbürgermeister von Lindau,
1931 Eintritt in die NSDAP,
1932/33 Mitglied des Bayerischen Landtages,
1933 Bayerischer Finanzminister, Ministerpräsident und Mitglied des Reichstages,
1933/34 und 1936 - 1942 Bayerischer Wirtschaftsminister,
1935 Chef der Bayerischen Staatskanzlei,
1939 Präsident der Deutschen Akademie in München.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Siebert, Ludwig, in: Haus der Bayerischen Geschichte. Geschichte des Bayerischen Parlaments seit 1819. Personen, in: www.hdbg.de (abgerufen am 09.12.2015)
Blessing, Werner K., Siebert, Ludwig, in: Bosl, Karl (Hg.), Bosls bayerische Biographie. 8000 Persönlichkeiten aus 15 Jahrhunderten, Regensburg 1983, S. 726 f., in: Bavarikon. Kultur und Wissensschätze Bayerns, in: www.bavarikon.de (abgerufen am 29.03.2017)
Siebert, Ludwig, in: Körner, Hans-Michael (Hg.) unter Mitarbeit von Bruno Jahn, Große Bayerische Biographische Enzyklopädie, Bd. 3: P - Z, München 2005, S. 1836.
VIAF: 17997688
Empfohlene Zitierweise: Ludwig Siebert, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/01181. Letzter Zugriff am 16.08.2022.
Vorkommen: 56
Tagebucheinträge (44)
Tagebucheintrag vom 24. April 1933
Nachlass Faulhaber 10015, S. 42
Treffer Personensuche:
... Ich muß bald zurück. 13.30 - 14.15 Uhr Ministerpräsident Siebert : „Macht die Auf- ....... Telefon im Mutterhaus. Ministerpräsident will zu Besuch kommen. Mit ...
Tagebucheintrag vom 27. April 1933
Nachlass Faulhaber 10015, S. 43-44
Treffer Personensuche:
...gleich Karte für Ministerpräsident Siebert, der sich zurückgezogen hat, wei...
Tagebucheintrag vom 7. Juni 1933
Nachlass Faulhaber 10015, S. 59-60
Treffer Personensuche:
... ist doch der erste , zumal Siebert nicht kommt. beteuert ,...... , er könne nicht viel machen, aber Siebert habe mehr Rechte als ein einzel...... Nein , sie waren zuerst bei Siebert : sehr freundlich aufgenommen...
Tagebucheintrag vom 26. Juni 1933
Nachlass Faulhaber 10015, S. 66-67
Treffer Personensuche:
...67 : Kommt morgen zu Siebert wegen Aufbringung der drei Milli...
Tagebucheintrag vom 18. Juli 1933
Nachlass Faulhaber 10015, S. 78
Treffer Personensuche:
... beauftragt worden wäre, wegen der 2 oder 5 % zu Siebert zu gehen. 15.00 Uhr , – hatte ...
Tagebucheintrag vom 7. August 1933
Nachlass Faulhaber 10015, S. 84
Treffer Personensuche:
...tur nicht benützen. Vor vier Tagen habe Siebert dem beim Essen erklärt: ...
Tagebucheintrag vom 18. November 1933
Nachlass Faulhaber 10015, S. 110
Treffer Personensuche:
...prechen. : Ministerpräsident Siebert weiß sehr wenig von den einzelnen Fällen, ...
Tagebucheintrag vom 27. November 1933
Nachlass Faulhaber 10015, S. 114-115
Treffer Personensuche:
...ung - und die Rede des Ministerpräsidenten in Neuburg sind natür...
Tagebucheintrag vom 7. Dezember 1933
Nachlass Faulhaber 10015, S. 118
Treffer Personensuche:
... vorerst nicht einweihen. Ministerpräsident hat Ministerial rat ...
Tagebucheintrag vom 11. Dezember 1933
Nachlass Faulhaber 10015, S. 119-120
Treffer Personensuche:
... Nuntiatur sollbleiben. Er sagt: Siebert habe ihm vor kurzer Zeit amtlich erklären lassen, ...
Tagebucheintrag vom 22. Dezember 1933
Nachlass Faulhaber 10015, S. 125-126
Treffer Personensuche:
...bei). Ich halte mich draußen aus der Sache. Siebert wünsche mich zu spr...
Tagebucheintrag vom 13. Januar 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 135
Treffer Personensuche:
... könne es nicht weitergehen. Darum eine Aussprache, Ministerpräsident will zu mir kommen. Responsum: Antwort ...
Tagebucheintrag vom 15. Januar 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 135-136
Treffer Personensuche:
... – wegen Aussprache mit dem Herrn Ministerpräsidenten siehe besonderes . von ...
Tagebucheintrag vom 27. Januar 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 140
Treffer Personensuche:
...tworte. Das Kapitel will an den Ministerpräsidenten schreiben und an . ...
Tagebucheintrag vom 3. Februar 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 142
Treffer Personensuche:
... . Die Rede vom Ministerpräsidenten . Nach ihm ...
Tagebucheintrag vom 9. Februar 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 145
Treffer Personensuche:
...g eine Denkschrift an den hiesigen Ministerpräsidenten und an , Berlin. ...
Tagebucheintrag vom 5. März 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 153-154
Treffer Personensuche:
...e selber Karte ab für Ministerpräsident und und lasse zu ...
Tagebucheintrag vom 11. März 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 155-156
Treffer Personensuche:
... . Staatskanzlei , gezeichnet Siebert , hatte zuerst mit der gedruckten Karte , ...
Tagebucheintrag vom 14. März 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 156-157
Treffer Personensuche:
... Etwas tun gegen die Rede des Ministerpräsidenten . Er will einen Brief an ihn schreiben ...
Tagebucheintrag vom 9. April 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 168-169
Treffer Personensuche:
... mit . Siebert will Material und nachher? Unsere...
Tagebucheintrag vom 12. April 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 170-171
Treffer Personensuche:
... gebracht. Ministerpräsident Siebert begrüßt beim Warten und ich am Schluss ihn durch H...... kommt ein einziges Mal vor. Siebert spricht sehr kurz. Nicht nationalsozialist...
Tagebucheintrag vom 19. April 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 174-175
Treffer Personensuche:
...atholische Garnisons kirche. Siebert wird sogar aufatmen. Ich muss eilen, weil...
Tagebucheintrag vom 5. Mai 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 182
Treffer Personensuche:
...antworte : Die Vorstellungen bei Siebert sind wertlos, die Aussprache mit ...
Tagebucheintrag vom 21. Juni 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 192-193
Treffer Personensuche:
...s an Minister präsident Siebert , der aber doch nur im engere...
Tagebucheintrag vom 23. Juli 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 203-204
Treffer Personensuche:
... Anzeiger - über das Verbot: Meine Eingabe an Siebert und seine Antwort. Auch wollte ...
Tagebucheintrag vom 12. August 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 210-211
Treffer Personensuche:
...weil die Gabe von Siebert zurückgewiesen, ist aber gut, die...
Tagebucheintrag vom 17. August 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 214
Treffer Personensuche:
...Prag nach Rom. Ich habe an Siebert geschrieben: Keine Politik - ja, ...
Tagebucheintrag vom 18. August 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 214
Treffer Personensuche:
...ck. Die Rede von Siebert in Regensburg sei sehr wild gewesen. Die religiös...
Tagebucheintrag vom 29. Oktober 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 230
Treffer Personensuche:
... Casti Connubii . Siebert habe den 60. Geburtstag gehabt , ...
Tagebucheintrag vom 30. Oktober 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 230-231
Treffer Personensuche:
...: 60. Geburtstag Siebert sollte erst übergangen, dann aber verwunder......ieben. Auf sein Zureden bin ich bereit, doch an Siebert zu schreiben und tue es. Heute seien Bischof ...
Tagebucheintrag vom 2. Februar 1935
Nachlass Faulhaber 10016, S. 46
Treffer Personensuche:
...ter schreckliche Sachen. war bei Siebert zu einem Glas Bier ...
Tagebucheintrag vom 9. März 1935
Nachlass Faulhaber 10016, S. 58
Treffer Personensuche:
... Respondeo Ich antworte : Der Fall Siebert beweist, nicht drucken la...
Tagebucheintrag vom 22. Juli 1935
Nachlass Faulhaber 10016, S. 102
Treffer Personensuche:
...rat aus dem Ministerium . Siebert war bei ihm: ...
Tagebucheintrag vom 16. Dezember 1935
Nachlass Faulhaber 10016, S. 147
Treffer Personensuche:
...en wurden, auch eine Eingabe an den Ministerpräsidenten . Betrag für die Reisen ...
Tagebucheintrag vom 13. Oktober 1936
Nachlass Faulhaber 10017, S. 87
Treffer Personensuche:
... Budget wird aber nicht aufgestellt. Siebert habe sich beklagt, daß Eichstätt ...
Tagebucheintrag vom 17. Oktober 1936
Nachlass Faulhaber 10017, S. 89,90
Treffer Personensuche:
...ntiatur rechte: Der Ministerpräsident überläßt ihm hier die Wohnung halb frei, ...
Tagebucheintrag vom 17. Februar 1937
Nachlass Faulhaber 10017, S. 135-136
Treffer Personensuche:
... nachsehen. Für die Wohnung des Ministerpräsidenten für ein Jahr 15 000 M. Genehmigt ...
Tagebucheintrag vom 1. November 1937
Nachlass Faulhaber 10018, S. 30
Treffer Personensuche:
... Tagen. Eingabe an , nach Rom Boten, Telefon an Siebert. Trotz allem ... Inzwischen kommt von ...
Tagebucheintrag vom 12. November 1937
Nachlass Faulhaber 10018, S. 35
Treffer Personensuche:
...Ordinariat abgeben. 19.00 Uhr . Will in Abordnung zu Siebert, eventuell , solange halte ich mein Telegramm an den...
Tagebucheintrag vom 27. August 1938
Nachlass Faulhaber 10018, S. 116,117
Treffer Personensuche:
...rium , Abschrift an , Siebert , Reichsministerium des Innern, Unterricht...
Tagebucheintrag vom 31. August 1940
Nachlass Faulhaber 10019, S. 62
Treffer Personensuche:
... Sogar bei Siebert Es könnte sich um Ludwig Siebert handeln. . - von der ...
Tagebucheintrag vom 13. November 1941
Nachlass Faulhaber 10020, S. 77,78
Treffer Personensuche:
... : Der des Ministerpräsidenten will mit 36 Jahren Präsident ...
Tagebucheintrag vom 5. November 1942
Nachlass Faulhaber 10021, S. 95-96
Treffer Personensuche:
... die, wie man sagt, vor dem 8.11. kommen werden. Ludwig Siebert , der Ministerpräsident , ...
Tagebucheintrag vom 7. November 1942
Nachlass Faulhaber 10021, S. 96
Treffer Personensuche:
... Herrn Ministerpräsidenten Siebert , darum „alle Gebäude des öffentli...
Beiblätter (12)
Alarich Seidler
Gesprächsprotokoll, 14. und 27. Juni 1933
Treffer Personensuche:
...ten mit Ausnahme von , Siebert, und dem . Besonde...
Alarich Seidler
Gesprächsprotokoll, 24. Oktober 1933
Treffer Personensuche:
...igt sich, daß er nicht früher kam. Siebert habe in der Pfalz „versagt“, er habe gar ...
Alarich Seidler
Gesprächsprotokoll, 16. Februar 1934
Treffer Personensuche:
... , zum Teil auch Siebert sind Null. Dieser eng...... daß ich an und Siebert geschrieben: Freiheit der ...
Erklärungen zum Nationalsozialismus
Persönliche Reflexion, 26. April 1933
Treffer Personensuche:
...elehnt. Besuche und Erklärungen von Siebert (Opfer bringen) : S...
Hermann Esser
Gesprächsprotokoll, 25.–27. April 1933
Treffer Personensuche:
... Uniform zu mir kam (Siebert war in Civil gekommen).......rbereitet und diplomatischer als Siebert - weicht mit de......, aber man kann mehr mit ihm reden, als mit Siebert . Er sei sehr ...... Er sei sehr froh , daß ich Siebert Zusicherung (daß Mitarbeit und Anerkennung der rec...
Kirchen- und staatspolitische Ereignisse
Nachrichtenexzerpte, 17./28. November 1933
Treffer Personensuche:
... 21.11. abends: Ministerpräsident hat sich nach Berlin begeben in wichtigen ...
Kirchen- und staatspolitische Ereignisse
Nachrichtenexzerpte, 13./21. Dezember 1933
Treffer Personensuche:
...hundert, dreihundert Häftlinge entlassen. Ministerpräsident Siebert hatte zweihundert Kinder heute zu Weihnachten ...
Ludwig Siebert
Gesprächsprotokoll, 24. April 1933
Treffer Personensuche:
...Ministerpräsident Siebert, 24. April 1933 , Sankt ...
Otto von Ritter zu Groenesteyn
Gesprächsprotokoll, 22. August 1937
Treffer Personensuche:
... abbricht, wie aus den Wolken gefallen. - Ludovici will gerne an eine auswärtige Gesellschaft. Nein ...
Politische Ereignisse
Nachrichtenexzerpte, 5./17. Mai 1933
Treffer Personensuche:
...ortige Leben. Der bayrische Ministerpräsident : Das Verbot der ...
Politische Ereignisse
Nachrichtenexzerpte, 16./18. Juni 1933
Treffer Personensuche:
...0000. 17.6.33 Ministerpräsident und : Die Verkehrsind...
Politische Ereignisse
Nachrichtenexzerpte, 19./27. Juni 1933
Treffer Personensuche:
... 27.6. hat an Siebert geschrieben: Meinen ...... Dank und Anerkennung der nationalen Regierung hat Siebert ausgesprochen. ...... der Bewegung sind. bei Siebert: Kürzungen der freiwilli...