Alwin Ach

Arzt

* 1875, ✝ 1924
1903 Zweiter Assistent an der Chirurgischen Universitätsklinik München,
1910 Erster Assistent an der Chirurgischen Universitätsklinik München,
1914 Privatdozent an der Ludwig-Maximilians-Universität München,
1915 Träger des Militärverdienstordens Vierter Klasse,
1917 Inhaber der Komtur der zivilen Klasse des Ordens des heiligen Gregors des Großen,
Professor in München,
Leiter einer Privatklinik in München.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur:
Ach, Alwin, in: Amtliches Verzeichnis des Personals der Lehrer, Beamten und Studierenden an der Königlich Bayerischen Ludwig-Maximilians-Universität München zu München, Sommer-Semester 1903, München 1903, S. 24, in: www.karlgayer.de (abgerufen am 26.07.2015)
Ach, Alwin, in: Amtliches Verzeichnis des Personals der Lehrer, Beamten und Studierenden an der Königlich Bayerischen Ludwig-Maximilians-Universität München zu München, Winter - Semester 1906/1907, München 1906, S. 28., in: www.karlgayer.de (abgerufen am 27.07.2015)
Ach, Alwin, in: Personalstand der Ludwig-Maximilians-Universität München, Sommer-Halbjahr 1913, München 1913, S. 22, 30, 36, in: epub.ub.uni-muenchen.de (abgerufen am 27.07.2015)
Ach, Alwin, in: Personalstand der Ludwig-Maximilians-Universität München, Sommer-Halbjahr 1914, München 1914, S. 23, 33, 39, in: epub.ub.uni-muenchen.de (abgerufen am 27.07.2015)
Ach, Alwin, in: Personalstand der Ludwig-Maximilians-Universität München, Winter-Halbjahr 1915/16, München 1915, S. 11, 12, 24, 34, 43, in: epub.ub.uni-muenchen.de (abgerufen am 27.07.2015)
Bruns' Beiträge zur klinischen Chirurgie. Mitteilungen aus den chirurgischen Kliniken und Polikliniken ... [in] Tübingen [und anderen Universitäten] und den chirurgischen Abteilungen [verschiedener Krankenhäuser] 93 (1914), S. 251, 262, 269.
Verordnungsblatt des Königlich bayerischen Kriegsministeriums, München 1915, S. 120.
Empfohlene Zitierweise: Alwin Ach, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=01016. Letzter Zugriff am 18.08.2019.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.