Peter Laufer

Katholischer Geistlicher der Diözese Mainz

* 16. November 1862, ✝ 2. August 1936
1.8.1886 Priesterweihe,
1886-1893 Priester in den Pfarreien Herrnsheim und Eppertshausen,
1893 außerordentliche Lehrkraft am Ludwig-Georgs-Gymnasium in Darmstadt,
1894 provisorische Lehrkraft,
1895 ordentliche Lehrkraft,
1900 Oberlehrer,
1904 Professor,
1926 Oberstudienrat,
1928 Ruhestand.
Quellen und Literatur: Auskunft: Archiv der Universität Darmstadt.
Amtliche Meldeunterlagen von Peter Laufer, in: Stadtarchiv Darmstadt, ST 12/18 Nr. 568/3.
Ludwig-Georgs-Gymnasium Darmstadt (Hg.), Festschrift zur 350-Jahr-Feier 1979, Darmstadt 1979, S. 59.
Necrologium. Defunctorum Diocesis Moguntinae Sacerdotium. Qui ab anno 1830-1955 obierunt, Moguntiae 1956, S. 135
Wir danken Frau Irmgard Rebel vom Archiv der Universität Darmstadt für die freundliche Mitteilung vom 19.2.2016.
Empfohlene Zitierweise: Peter Laufer, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=00912. Letzter Zugriff am 21.04.2019.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.