Elsa Schultes

Lehrerin

* 8. Dezember 1886, ✝ 18. Januar 1976
Studienrätin,
1919 - 1933 Mitglied des Münchener Stadtrates für die BVP,
Mitglied des katholischen Lehrerinnenvereins und des katholischen Frauenbundes,
17.4.1933 Profess bei der Societas Religiosa,
1936 - 1938 Schwester bei der Kommunität Venio,
9.1.1937 Benediktineroblatin des Kloster Beurons.
Quellen und Literatur: Auskunft: Stadtarchiv München.
Handelskammer München (Hg.), Adreßbuch für München 1918 (hergestellt nach dem Stande vom 31. Oktober 1917), München o.J. [1917], 683.
Bayerischer Kurier, 27.4.1933, Nr. 117, S. 6.
Exercitienprogramm der Societas Religiosa, 12. - 16.4.1933 und 17.4.1933, Erzbischöfliches Archiv München, Nachlass Faulhaber 3741.
Wir danken Herrn Archivoberinspektor Matthias Röth vom Stadtarchiv München für die freundliche Mitteilung vom 8.12.2015.
Wir danken Schwester Lucia Wagner von der Kommunität Venio für die freundliche Mitteilung vom 17.6.2017.
Empfohlene Zitierweise: Elsa Schultes, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/00587. Letzter Zugriff am 01.12.2022.