Johannes Albani

Bibliothekar

* 13. November 1876, ✝ 18. Juli 1952
Pastor,
Dr. theol.,
1919 - 1920 Zweiter Vorsitzender der Hochkirchlichen Vereinigung,
Konversion zum Katholizismus,
Bischöflicher Bibliothekar in Paderborn,
Religionsschriftsteller.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Hochkirchliche Vereinigung Augsburgischen Bekenntnisses e.V., in: www.hochkirchliche-vereinigung.de (abgerufen am 31.08.2015)
Habermann, Alexandra / Klemmt, Rainer / Siefkes, Frauke, Lexikon deutscher wissenschaftlicher Bibliothekare 1925 - 1980, Frankfurt am Main 1985, S. 4.
Albani, Johannes, in: Kosch, Wilhelm, Das katholische Deutschland. Biographisch-bibliographisches Lexikon, Bd. 1: Aal - John, Augsburg 1933, S. 20 f.
Diese Biographie befindet sich noch in Bearbeitung.
VIAF: 15746307
Empfohlene Zitierweise: Johannes Albani, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/00188. Letzter Zugriff am 16.08.2022.
Vorkommen: 5
Tagebucheinträge (5)
Tagebucheintrag vom 17. September 1919
Nachlass Faulhaber 10003, S. 109-110
Treffer Personensuche:
... Pfalz gezwungen wird. Pfarrer Dr. Albani in Lausic k, S...
Tagebucheintrag vom 10. Oktober 1919
Nachlass Faulhaber 10004, S. 6
Treffer Personensuche:
...14.30 Uhr Professor . Brief von Albani, der die Sache bei seinen ...
Tagebucheintrag vom 28. November 1919
Nachlass Faulhaber 10004, S. 21
Treffer Personensuche:
... - Nein. Dr. Albani war zwei Tage hier, steht auf katholische...
Tagebucheintrag vom 12. Januar 1938
Nachlass Faulhaber 10018, S. 61
Treffer Personensuche:
...r Fall Albani Es könnte Johannes Albani gemeint sein. . In Niederaltaich will ...
Tagebucheintrag vom 10. Mai 1949
Nachlass Faulhaber 10028, S. 152
Treffer Personensuche:
... Albani Es handelt sich vermutlich um Johannes Albani. hat seine Pension der ...... Frau Es handelt sich vermutlich um die von Johannes Albani. überlassen, überhaupt k...