Johannes Albani

Bibliothekar

* 13. November 1876, ✝ 18. Juli 1952
Pastor,
Dr. theol.,
1919 - 1920 Zweiter Vorsitzender der Hochkirchlichen Vereinigung,
Konversion zum Katholizismus,
Bischöflicher Bibliothekar in Paderborn,
Religionsschriftsteller.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Hochkirchliche Vereinigung Augsburgischen Bekenntnisses e.V., in: www.hochkirchliche-vereinigung.de (abgerufen am 31.08.2015)
Habermann, Alexandra / Klemmt, Rainer / Siefkes, Frauke, Lexikon deutscher wissenschaftlicher Bibliothekare 1925 - 1980, Frankfurt am Main 1985, S. 4.
Albani, Johannes, in: Kosch, Wilhelm, Das katholische Deutschland. Biographisch-bibliographisches Lexikon, Bd. 1: Aal - John, Augsburg 1933, S. 20 f.
Diese Biographie befindet sich noch in Bearbeitung.
VIAF: 15746307
Empfohlene Zitierweise: Johannes Albani, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=00188. Letzter Zugriff am 21.05.2019.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.