Hans Rauch(-München)

Politiker

* 1. April 1876, ✝ 21. Januar 1936
Studium der Rechts- und Staatswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München,
Maschinenbaustudium an der Technischen Hochschule München,
Diplom-Ingenieur,
ab 1904 tätig bei den Münchner Stadtwerken,
später Oberstadtbaurat,
Mitglied des Zentralvorstandes des Volksvereins für das katholische Deutschland,
Mitglied der BVP,
1919 - 1924 Mitglied des Münchner Stadtrates,
1922 Präsident des Lokalkomitees der 62. Generalversammlung der Katholiken Deutschlands in München,
1922 - 1923 Vorsitzender des Zentralkomitees der Münchner Katholiken,
1923 - 1933 Mitglied des Reichstages,
1932/33 Vizepräsident des Reichstages,
7.4.1933 Ruhestand.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Rauch, Hans, in: Reichstags-Handbuch. VII. Wahlperiode 1932, Berlin 1933, S. 368, in: Bayerische Staatsbibliothek München. Münchener Digitalisierungszentrum. Digitale Sammlungen, in: daten.digitale-sammlungen.de (abgerufen am 03.09.2015)
Rauch(-München), Hans, in: Haunfelder, Bernd, Reichstagsabgeordnete der Deutschen Zentrumspartei 1871 - 1933. Biographisches Handbuch und historische Photographien, Düsseldorf 1999, S. 345.
Rauch, Hans, in: Körner, Hans-Michael (Hg.) unter Mitarbeit von Bruno Jahn, Große Bayerische Biographische Enzyklopädie, Bd. 3: P - Z, München 2005, S. 1566.
Rauch, Hans, in: Schumacher, Martin (Hg.), M.d.R. Die Reichstagsabgeordneten der Weimarer Republik in der Zeit des Nationalsozialismus. Politische Verfolgung, Emigration und Ausbürgerung 1933 - 1945. Eine biographische Dokumentation. Mit einem Forschungsbericht zur Verfolgung deutscher und ausländischer Parlamentarier im nationalsozialistischen Herrschaftsbereich, 3., erheblich erweiterte und überarbeitete Auflage, Düsseldorf 1994, S. 381.
VIAF: 18321641
Empfohlene Zitierweise: Hans Rauch(-München), in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/. Letzter Zugriff am 25.09.2022.