Herbert Geßner

Journalist

* 14. Mai 1920, ✝ 6. Januar 1956
1939 Kriegsdienst,
Versetzung in eine Strafkompanie wegen sogenannter Wehrkraftzersetzung,
1944 Desertion und Beteiligung an der Freiheitsaktion Bayern,
1945 - 1946 Redakteur und politischer Kommentator bei Radio München,
1.2.1947 politischer Kommentator beim Rundfunk Berlin in Ostberlin.
Quellen und Literatur: Geßner, Herbert, in: Körner, Hans-Michael (Hg.) unter Mitarbeit von Bruno Jahn, Große Bayerische Biographische Enzyklopädie, Bd. 1: A - G, München 2005, S. 640.
Ministerratssitzung vom 8.11.1946, in: Gelberg, Karl-Ulrich (Bearb.), Die Protokolle des Bayerischen Ministerrats 1945-1954. Das Kabinett Hoegner I: 28. September 1945 bis 21. Dezember 1946, Band 1, München 1997, Dok. 51, S. 919-951, hier: S. 923, Anm. 18.
VIAF: 37983378
Empfohlene Zitierweise: Herbert Geßner, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=. Letzter Zugriff am 01.10.2020.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.