Carl (Karl) Muth

Publizist

* 31. Januar 1867, ✝ 15. November 1944
1894 Redakteur bei der Tageszeitung Der Elsässer in Straßburg,
1895 Chefredakteur der Monatsschrift Alte und neue Welt, Illustriertes Katholisches Familienblatt in Einsiedeln,
1903 Gründer und Herausgeber Hochland, Monatsschrift für alle Gebiete des Wissens, der Literatur und Kunst.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur:
Weitlauff, Manfred, Muth, Carl (Karl), in: Neue Deutsche Biographie 18 (1997), S. 644 - 646, in: www.deutsche-biographie.de (abgerufen am 26.08.2015)
Becker, Winfried, Muth, Carl Borromäus Johann Baptist, in: BBKL, Bd. 6: Moenius - Patijn, Herzberg 1993, Sp. 396 - 402, in: www.bbkl.de (abgerufen am 13.08.2015)
Ackermann, Konrad, Hochland. Monatsschrift für alle Gebiete des Wissens, der Literatur und Kunst, in: Historisches Lexikon Bayerns, in: www.historisches-lexikon-bayerns.de (abgerufen am 26.08.2015)
VIAF: 121987063
Empfohlene Zitierweise: Carl, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=. Letzter Zugriff am 18.05.2021.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.