Korbinian von Freising

Heiliger

* um 680, ✝ 8. September 730 (abweichend 8. September 725)
Bischof von Freising,
Patrozinium: 8. September,
im Erzbistum München und Freising außerdem: 20. November (Hauptfest am Gedächtnistag der Translation der Gebeine),
seit 1942 Jugendwallfahrt.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Bautz, Friedrich Wilhelm, Corbinian (Korbinian), in: BBKL, Bd. 1: Aalders, Jan Willem - Faustus v. Byzanz, 2., unveränderte Auflage, Hamm 1990, Sp. 1124 f., in: www.bbkl.de (abgerufen am 01.09.2015)
Pfister, Peter (Hg.), Ein Segen für das Land. Der heilige Korbinian Bischof in Freising, München 1999, S. 74, 96, 103-112.
VIAF: 137829555
Empfohlene Zitierweise: Korbinian von Freising, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=. Letzter Zugriff am 21.04.2021.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.