Andreas Frühwirth (bürgerlich: Franz Frühwirth)

Katholischer Geistlicher des Dominikanerordens

* 21. März 1845, ✝ 9. Februar 1933
1863 Eintritt in den Dominikanerorden in Graz,
1867 Priesterweihe,
1870 - 1876 Dozent der Theologie und Seelsorger in Graz,
1876 - 1880 Prior in Wien,
1880 - 1884 und 1891 Provinzial in Österreich-Ungarn,
Leiter des Dominikanerordens,
1907 Titular-Erzbischof von Heraclea und Apostolischer Nuntius in München,
1925 - 1927 Großpönitenziar,
1927 - 1933 Kanzler der römischen Kirche,
Erzbischöflicher Geistlicher Rat.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur:
Walz OP, Angelus, Frühwirth, Andreas, in: Neue Deutsche Biographie 5 (1961), S. 669 f., in: www.deutsche-biographie.de (abgerufen am 01.10.2015)
Bautz, Friedrich Wilhelm, Frühwirt, Andreas, BBKL Bd. 2: Faustus v. Mileve - Jeanne d'Arc, Hamm 1990, Sp. 146, in: www.bbkl.de (abgerufen am 01.10.2015)
VIAF: 30297912
Empfohlene Zitierweise: Andreas Frühwirth, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/. Letzter Zugriff am 01.12.2022.