Leseversion Transkription Digitalisat
Kommentare einblenden
Kommentare ausblenden
1
%
MiMittwoch, 9. Jan.Januar, ½98.30 Uhr ab n.nach Gars zur Übertragung der Ueberreste von /
P.Pater Caspar Stangassinger aus der Gruft in die Herz Jesu Kapelle Herz-Jesu-Kapelle der / Kirche. Fahrt über den 1.ersten Schnee und vereiste Straßen, kaum rückwärts den /
Berg herauf gekommen. Von ½9 - ½118.30 - 10.30 Uhr war das Grab geöffnet worden. Ich beginne 11h11.00 Uhr mit der Versiegelung, /
dann Umzug durch das Juvenat, an seinem Sterbezimmer vorbei, in die Kirche. Nach der Beisetzung gehe ich auf die Kanzel /
und pred.predige über die 4vier Lichter an den vier Königsgräbern. Danach Prot.Protokoll auf meinem Zimmer. ½213.30 Uhr Tisch, 3h15.00 Uhr ab. [// S. 36] Kaum daheim, meldet sich Gen. Vic.Generalvicar: Buttmann hat tel.telefonisch /
angerufen, nach der Saarabstimmung – Einstündiges Geläute 12 - 112.00 - 13.00 Uhr, MiMittwoch oder DoDonnerstag. Bei den beyer.bayerischen /
Ordin.Ordinariaten tel.telefonisch
angefragt, die alle zugestimmt haben. Nach Verbindung Auch von Brat. [...]. Also heute Abend an /
ButtmButtmann die Antwort 1) die bayrbayrischen Bischöfe hatten unter sich bereits verabredet zu läuten, sei haben aber ausdrücklich noch einmal gefragt, /
zugestimmt. 2) In der Verkündigung soll klar ausgesprochen werden, daß auf Anweisung der kirchl.kirchlichen Behörden. 3) Dann aber /
sollen alle weiteren Anweisungen von Unterbehörden unterbleiben. Es ist weniger als wir angeordnet hätten, nämlich kein Te- /
deum
Tedeum
in den Kirchen. Gut, daß das Geläute am Vorabend, das für Trier und Speyer bereits /
angeordnet war, nicht mehr gefordert wird.

Prof.Professor Rheinfelder: Er komme in einer peinlichen Sache. In einem /
kath.katholischen Zirkel zwei schwere Anklagen gegen mich und er wisse nicht, wie mich verteidigen 1) In der Kirchenzeitung, /
der Führer habe mehrmals einen Krieg verhütet,. 2) Ich hätte die Saarpost als deutschfeindliches /
Blatt bezeichnet. s.Siehe besonderes-.
Empfohlene Zitierweise: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). EAM, NL Faulhaber 10016, S. 35-36. Verfügbar unter: http://www.faulhaber-edition.de/dokument.html?docidno=10016_1935-01-09_T01. Letzter Zugriff am 11.12.2018. Online seit: 11.12.2017Letzte Aktualisierung: 17.5.2018